Siebenbrückenweg Ammersee

Wer kennt ihn nicht den Spruch oder das gleichnamige Lied von Peter Maffay Über sieben Brücken musst du gehn? Inning hat einen Sieben-Brücken-Weg. Malerisch an einem Hochufer des Ammersees gelegen, verbindet er die Ortsteile Stegen und Buch, immer wieder großartige Ausblicke bietend. Schöne alte Bäume säumen die Route. Der Weg verläuft unmittelbar am See und endet am Dampfersteg in Buch. Erleben Sie diesen im Sinne einer Gehmeditation.


Wegstrecke

Die Wegstrecke ist ca. 2 km lang und lässt sich auch für Untrainierte mühelos bewältigen.

Führung und Gehmeditation

Gemeinsam gehen wir den Siebenbrückenweg als Gehmeditation. Unter Anleitung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, sich auf das Gehen und die Natur zu konzentrieren. Wir gehen bewusst, verfolgen unseren Atem. Wir betrachten die Pflanzen, Tiere, den Weg, den See, nehmen die Geräusche und Gerüche wahr. Verschiedene Techniken werden vorgestellt und ausprobiert.

Unsere Meditation strukturieren die Brücken. An jeder halten wir an und inne. Für unsere Gehmeditation erhalten die Brücken sieben Namen: die Brücke der Weisheit, der Einsicht, des Rats, der Stärke, der Erkenntnis, der Frömmigkeit und der Gottesfurcht. Bekannt als die Sieben Gaben des resp. eines Heiligen Geistes. Kurze Impulstexte (christlich, buddhistisch, lebensphiliosophisch) an jeder Brücke regen an, weiter zu "meditieren", im ursprünglichen Wortsinne frei und entspannt "nachzudenken".

Impressionen der sieben Brücken

Dauer: 90 min.
Hinweis: Der Siebenbrückenweg lässt sich in eine längeren Wanderung (z.B. Tagesprogramm Andechs) integrieren oder auch während der Saison mit einer Dampferfahrt.
Teilnehmer: 1 - 25 Personen
Treffpunkt: Dampfersteg Stegen oder Ecke Bergstraße/Siebenbrückenweg
Preis: Diese Führung können Sie individuell oder als Gruppe buchen. Unsere Preise richten sich nach Gruppengröße und Führungsdauer.